Wir machen wei­ter!

Eure Unter­schrift unter­stützt den Wider­stand gegen die A143

Die­se unver­hält­nis­mä­ßi­ge Zer­stö­rung soll­ten wir nicht hin­neh­men. Die Bür­ger­initia­ti­ve Saa­le­tal e.V. kämpft seit Jahr­zehn­ten für den Erhalt die­ser Natur­räu­me. Obwohl der ers­te Spa­ten­stich kurz bevor­steht, ist noch nicht alles vor­bei! Auch die BI gibt nicht auf — doch sie braucht mehr Unter­stüt­ze­rin­nen und Unter­stüt­zer. Mit jeder Unter­schrift wächst der Rück­halt und die BI bekommt die Mög­lich­keit Euch für Spen­den- oder Pro­test­ka­tio­nen gezielt anzu­fra­gen. Daher unter­schreibt bit­te hier: https://​bi​-saa​le​tal​.de/​p​e​t​i​t​i​on/ 

Wer gleich für die nächs­ten recht­li­chen Schrit­te spen­den will, kann dies hier tun: https://​bi​-saa​le​tal​.de/​a​k​t​i​v​-​w​e​r​d​en/

Sicht­bar Pro­tes­tie­ren und den Bau stop­pen

Unse­ren Pro­test kön­nen wir am 29.11. beim Kli­ma­st­reik aller Genera­tio­nen von Fri­days For Future sicht­bar machen. An die­sem Tag wird eine gro­ße Demons­tra­ti­on orga­ni­siert, die das Kli­ma­pa­ket der Bun­des­re­gie­rung kri­ti­siert. Wir kön­nen hier auf die unzeit­ge­mä­ße, umwelt­schäd­li­che Ver­kehrs­po­li­tik vor unse­rer Haus­tür auf­merk­sam machen. Lasst uns die­se Chan­ce nut­zen! Kommt mit und bringt sicht­ba­re Schil­der mit.

Die Demo am 29.11. star­tet 12 Uhr an zwei Orten: Am August-Bebel-Platz und am Ran­ni­schen Platz. (Die BI star­tet am August-Bebel-Platz.) Die Züge tref­fen sich am Joli­ot-Curie-Platz und gehen dann noch gemein­sam zum Leip­zi­ger Turm. In der Hoff­nung, dass wir gemein­sam etwas errei­chen kön­nen! Wei­ter­sa­gen! Mit­ma­chen!

Hier wei­te­re Infos mit Bil­dern und Kar­ten

Wei­te­re Hin­ter­grün­de & Gut­ach­ten u.a. hier: https://​bi​-saa​le​tal​.de/​h​i​n​t​e​r​g​r​u​nd/ und https://​www​.face​book​.com/​a​u​t​o​b​a​h​n​1​43/