Wir machen weiter!

Eure Unterschrift unterstützt den Widerstand gegen die A143

Diese unverhältnismäßige Zerstörung sollten wir nicht hinnehmen. Die Bürgerinitiative Saaletal e.V. kämpft seit Jahrzehnten für den Erhalt dieser Naturräume. Obwohl der erste Spatenstich kurz bevorsteht, ist noch nicht alles vorbei! Auch die BI gibt nicht auf – doch sie braucht mehr Unterstützerinnen und Unterstützer. Mit jeder Unterschrift wächst der Rückhalt und die BI bekommt die Möglichkeit Euch für Spenden- oder Protestkationen gezielt anzufragen. Daher unterschreibt bitte hier: https://bi-saaletal.de/petition/ 

Wer gleich für die nächsten rechtlichen Schritte spenden will, kann dies hier tun: https://bi-saaletal.de/aktiv-werden/

Sichtbar Protestieren und den Bau stoppen

Unseren Protest können wir am 29.11. beim Klimastreik aller Generationen von Fridays For Future sichtbar machen. An diesem Tag wird eine große Demonstration organisiert, die das Klimapaket der Bundesregierung kritisiert. Wir können hier auf die unzeitgemäße, umweltschädliche Verkehrspolitik vor unserer Haustür aufmerksam machen. Lasst uns diese Chance nutzen! Kommt mit und bringt sichtbare Schilder mit.

Die Demo am 29.11. startet 12 Uhr an zwei Orten: Am August-Bebel-Platz und am Rannischen Platz. (Die BI startet am August-Bebel-Platz.) Die Züge treffen sich am Joliot-Curie-Platz und gehen dann noch gemeinsam zum Leipziger Turm. In der Hoffnung, dass wir gemeinsam etwas erreichen können! Weitersagen! Mitmachen!

Hier weitere Infos mit Bildern und Karten

Weitere Hintergründe & Gutachten u.a. hier: https://bi-saaletal.de/hintergrund/ und https://www.facebook.com/autobahn143/