Hoch­freu­de …

über das Errei­chen der Min­dest­sum­me von 15.106,50€ beim Crowdfunding.

Ihr seid/​Sie sind ein­fach „der Wahnsinn“

und dafür

Dan­ke, Dan­ke und noch­mals Danke!

Damit ist eine der wich­tigs­ten Vor­aus­set­zun­gen für einen mög­li­chen Erfolg im Gerichts­ver­fah­ren gegen die A143 erfüllt.

Inzwi­schen hat das Gericht wei­te­re Anfor­de­run­gen gestellt, so dass unser momen­ta­ner Finanz­be­darf bei über 22.000€ liegt. Wir haben noch Zeit bis zum Ende des Crowd­fun­dings, so dass Ihr und auch Sie uns wei­ter finan­zi­ell unter­stüt­zen könnt.

Schon heu­te sind 101 Pro­zent im Topf!

Schaf­fen wir auch 150%

Eure und Ihre BI-SAALETAL