Banner-Aktion am Ortseingang von Salzmünde vom 25.01.2019

Mit der Bannerbefestigungsaktion am Freitag, 25.01.2019 um 09:00 Uhr am Ortseingang Salzmünde setzten die Mitglieder der Bürgerinitiative Saaletal e.V. erneut ein Zeichen gegen den Weiterbau der A143. Es wurde mit einem ein 3,60 x 3,60 m großen Transparent, welches an Strohballen befestigt wurde, um Unterstützung, für die bis zum 26.02.2019 laufende Spendenaktion bei VisionBakery geworben:

Videoclip zur Banner-Aktion am 25.01.2015
  • zur Spendenaktion bei VisionBakey hier klicken

Mit den Spenden sollen unter anderen unabhängige Gutachten finanziert werden, die am 28.05.2019 die mündliche Verhandlung bei der Klage am Bundesverwaltungsgericht mit Expertise untermauern soll:

  • zum Bundesverwaltungsgericht hier klicken

Zur Aktion berichtete die MZ in ihrer Ausgabe vom 26.01.2019 [Link zum eingescannten Artikel als jpg-Datei] und in ihrer Online-Ausgabe:

  • zur Mitteldeutschen Zeitung hier klicken

Auch der mdr war vor Ort und berichtete am 25.01.2019 um 19:00 Uhr in der Sendung mdr Sachsen-Anhalt Heute über die Aktion:

Videoclip des Beitrags aus der Mediathek des mdr

Weiterhin war auch ein Film- und Redaktionsteam von TV-Halle anwesend, welches in einem TV-Beitrag von der Aktion berichtete:

  • zu TV Halle hier klicken

Radio SAW widmete sich in einem Artikel auf seiner Webseite der Aktion, sogar mit einem Link zur Crowdfunding-Kampagne:

  • zu Radio SAW hier klicken

In den späten Abendstunden des 25.01.2019 wurde das Banner allerdings von Unbekannten gestohlen. Die MZ berichtete in ihrer Online-Ausgabe vom 26.01.2019:

  • zur Mitteldeutschen Zeitung hier klicken