• AUF DEM LERCHENHÜGEL

    Steigt man von Brachwitz aus dem Unteren Saaletal Richtung Gimritz auf das Götsche-Plateau auf, so erhebt sich rechter Hand, also im Osten, ein langer Porphyrrücken, der Lerchenhügel. Seinen Namen hat er von dem Gasthaus „Die Lerche“, das hier bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts gestanden hat. Der Heimatforscher Schultze-Galléra berichtet über den letzten Besitzer, dass …

    More  →
  • Bür­ger sol­len bei neuen Ver­kehrs­vor­ha­ben mitreden/ Eine Chance die A 143 bei Halle end­lich zu beer­di­gen

    Viele Hal­len­se­rin­nen wis­sen es gar nicht: Dem schö­nen Saa­l­etal zwi­schen Halle-Trotha und Wet­tin droht ein vier­spu­ri­ges Unheil. Seit nun über 20 Jah­ren kämp­fen enga­gierte Bür­ge­rin­nen und der NABU Halle/Saalkreis gegen das Teil­stück der Auto­bahn 143. Ein Sieg vor Gericht hat die Auto­bahn bis­her ver­hin­dert. In den nächs­ten zwei Jah­ren könnte sie end­gül­tig beer­digt wer­den. Das …

    More  →